Infoveranstaltung: Betriebsbesichtigung bei der SERTO AG, Frauenfeld

3. Juli 2015

Bei schönstem Sommerwetter trafen sich 18 Teilnehmer verschiedener IHF-Mitgliedsfirmen am 26. Juni 2015 zur Besichtigung des neu in Frauenfeld angesiedelten Spezialisten in der Rohrleitungstechnik.

Umberto Dünki, der CEO, stellte zunächst anhand einiger innovativer Einzelprodukte die Fa. SERTO vor. Hergestellt werden insbesondere Spezialprodukte von einfachen Rohrverbindungen bis hin zu komplexen Systemlösungen. Zur Produktpalette zählen unter anderem komplexe Rohrleitungen (z.B.: Hydraulikleitungen in Bahnantriebssystemen), Verschraubungen von Rohren und Schläuchen, Ventilbatterien bis hin zu Spezialanfertigungen im Medizinalbereich.

Es folgte eine interessante Führung durch den Betrieb bei der die Fertigung von computergestützten Rohrbiege und –aufnahmeanlagen dreidimensionaler Leitungen, der Laborbereich mit Dichtigkeits- und Druckprüfung von Rohrleitungen und Verschraubungen aus verschiedenen Materialen, die Konfektionierungs-, Lager- und Speditionsbereiche sowie das Palettenhochregallager zu bestaunen war. Beeindruckend waren ebenso die in ihrer Gestaltung gut durchdachten und grosszügig ausgelegten Produktions-, Büro- und Präsentationsbereiche sowie das im Minergie-Standard ausgelegte Energienutzungs- und Klimatisierungskonzept des Unternehmens. Auch aus architektonischer Sicht ist dieser für Frauenfeld neue, hochmoderne Industriestandort, in dem „radial, genial und natürlich lean“ produziert wird, ein absolutes Highlight.

Mit einem von der SERTO AG offerierten Apéro riche und angeregten Gesprächen im Freien klang dieser interessante Infoanlass des IHF aus. Als Abschiedsgeschenk bekam jeder Teilnehmer noch einen Notizzettelhalter überreicht, der natürlich mit einer SERTO-Verschraubung dekoriert ist.

 

[zurück]